EINLADUNG: Guinea – schämen sollen sich die Täter

EINLADUNG GUINEA: Schämen sollten sich die Täter! Wir möchten euch den neuen Guinea-Bericht in einer Online-Veranstaltung vorstellen. Nachfolgend findet ihr alle Details. THEMA: Sexualisierte Gewalt gegen Frauen und...

Unsere Aktionen zum 25. November

Aktionen für den Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November und die darauffolgenden 16 days of activism Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Aktionen...

GUINEA: Schämen sollten sich die Täter

Thema: Sexualisierte und geschlechtsspezifische Gewalt in Guinea Am 27.09.2022 wurde der Bericht „Shame must change sides: Ensuring rights and justice for victims of sexual violence”...

KATAR: Menschenrechtsverletzungen an Hausangestellten

Thema: Menschenrechtsverletzungen an Hausangestellten Ca. 173.000 Menschen, meist Frauen, arbeiten in Katar als Hausangestellte. 14 bis 18 Arbeitsstunden ohne Pausen pro Tag ist die Norm. Die...

USA: Ein Labyrinth ohne Ende

Thema: Sexualisierte Gewalt an indigenen Frauen in den USA In den USA erlebt jede zweite indigene Frau im Laufe ihres Lebens sexualisierte Gewalt, ohne dass die...

MENSCHENRECHTSVERTEIDIGERINNEN FREI

Die saudi-arabischen Menschenrechtverteidigerinnen Nassima al-Sada und Samar Badawi, für deren Freilassung wir uns seit 2018 intensiv eingesetzt haben, wurden beide am Sonntag, den 27. Juni, nach Ablauf ihrer Haftstrafen freigelassen. Unser Kampf für Menschenrechte, Frauenrechte und Grundfreiheiten in Saudi-Arabien muss jedoch weitergehen, da alle freigelassenen Menschenrechtsverteidigerinnen, einschließlich Nassima und Samar, weiterhin unter restriktiven Kautionsbedingungen und Weiterlesen

TÜRKEI: AUSTRITT AUS ISTANBUL KONVENTION RECHTSKRÄFTIG

Der Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention ist ab dem 1. Juli 2021 rechtskräftig!   „Die Türkei hat die Uhr für Frauenrechte um zehn Jahre zurückgestellt und einen erschreckenden Präzedenzfall geschaffen. Der Austritt aus der Istanbul-Konvention sendet eine rücksichtslose und gefährliche Botschaft an die Täter, die missbrauchen, verstümmeln und töten: Sie können dies ungestraft tun. Weiterlesen

AFGHANISTAN: RECHTE VON FRAUEN UND MÄDCHEN GEFÄHRDET

Zwei Jahrzehnte hart erkämpfter Fortschritte für Afghanistans Frauen und Mädchen sind in ernsthafter Gefahr, zunichte gemacht zu werden, so Amnesty International in einer Erklärung, die die begrenzte Beteiligung von Frauen an den Friedensgesprächen und die großen Fortschritte bei den Frauenrechten hervorhebt, die nun in Gefahr sind. Während die internationalen Truppen weiterhin das Land verlassen, bevor Weiterlesen

AKTIVISMUS FÜR CONSENT

Im Rahmen der Lets Talk about Yes Kampagne haben in ganz Europe junge Menschen über Consent gesprochen und sich für die Einhaltung der Istanbul Konvention eingesetzt. In diesem Blog findet ihr einen Einblick in die Aktivitäten der verschiedenen Sektionen – inklusive der Deutschen. Viel Spaß beim Lesen. Weiterlesen

SLOWENIEN: HISTORISCHER SIEG IM KAMPF GEGEN SEXUALISIERTE GEWALT

Das slowenische Parlament hat Änderungen des Strafgesetzes angenommen, nach denen eine sexuelle Handlung ohne Einwilligung als Vergewaltigung definiert wird. Das slowenische Parlament hat am heutigen Freitag Änderungen des Strafgesetzes angenommen, nach denen eine sexuelle Handlung ohne Einwilligung als Vergewaltigung definiert wird. Katharina Masoud, Expertin für Frauenrechte bei Amnesty International, begrüßt diesen Schritt: “Sex ohne Einwilligung Weiterlesen

17. MAI IST IDAHOBIT: VITALINA KOVAL UNTERSTÜTZEN

Am 17. Mai ist IDAHOBIT. Das ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit. Werdet aktiv mit einer E-Mail an das Innenministerium der Ukraine oder mit Botschaften auf Twitter, Instagram oder Facebook! Seit 2005 wird der IDAHOBIT jedes Jahr am 17. Mai als Aktionstag begangen, um gegen die Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen Weiterlesen

DIE ISTANBUL KONVENTION RETTET LEBEN

Internationaler Aktionstag am 11. Mai 2021, zehnten Jahrestag der Konvention Die Istanbul-Konvention (Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt) Sie wurde am 11. Mai 2011 in Istanbul abgeschlossen. Die Istanbul-Konvention ist auf europäischer Ebene das erste juristisch verpflichtende Instrument zum Schutz von Frauen und Mädchen gegen jede Form Weiterlesen

BELARUS: FRAUEN AN DER SPITZE DER PROTESTE

Frauen sind in Belarus bei politischen, friedlichen Protesten so aktiv wie nie zuvor und eine noch nie dagewesene Anzahl von Frauen wird verhaftet. Im Januar 2021 wurden nach Angaben der weißrussischen Menschenrechtsgruppe Vyasna wurden 873 Menschen für bis zu 15 Tage inhaftiert, weil sie an friedlichen Tage inhaftiert, weil sie an friedlichen Demonstrationen teilgenommen hatten, Weiterlesen

8. MÄRZ: INTERNATIONALER FRAUENTAG

Zum 8.3. haben wir für euch verschiedene Aktionsmaterialien vorbereitet. Einen Überblick findet ihr unter aktuelles Aktionsmaterial. Außerdem wird anlässlich des Weltfrauentags am 8. März 2021 die “Brave Wall” in Berlin Kreuzberg umgesetzt – in Zusammenarbeit mit dem Urban Nation Museum for Urban Contemporary Art. Im Mittelpunkt des Kunstwerks stehen Frauen und so genannte Women Human Rights Weiterlesen

USA: ANKLAGE GEGEN JOURNALISTIN FALLEN LASSEN

In der Nacht des 31. Mai 2020 verwendete die Polizei in der Stadt Des Moines, Iowa, Pfefferspray gegen die Journalistin Andrea Sahouri und verhaftete sie, während sie von einem Black Lives Matter Protest berichtete. Trotz ihrer Rufe “Ich bin Presse, ich bin Presse” ging die Polizei gegen sie vor. Die Stattsanwaltschaft hat darauf bestanden, den Weiterlesen